Erfahrungen Nomy School

Du hast Interesse an der Nomy School und dich interessieren Erfahrungen von Familien, deren Kinder bereits an der freien und unabhängigen Onlineschule lernen? Dann bist du hier genau richtig, denn es gibt viele Eltern, die das Konzept der selbstbestimmten Bildung unterstützen und deshalb ihr Kind an der Nomy School anmelden. Beweggründe für die Anmeldung an der Nomy School gibt es einige:

  • Schulersatz
  • Unterstützung für den Besuch einer regulären Schule vor Ort
  • Wissenslücken auffüllen
  • alternative Bildungswege erschaffen
  • individuelle Förderung des Kindes

Die Liste könnte noch verlängert werden. Wir haben vier Familien interviewt, die ihre Erfahrungen mit der Nomy School teilen möchten.

Entscheidung für selbstbestimmte Bildung: Was Familien bewegt

In diesem Artikel soll es genau um diese Familien gehen. Ganz individuelle Lebensgemeinschaften mit verschiedenen jungen Menschen, die sich gemeinsam für einen anderen Weg zum Wissenserwerb entschieden haben: Für uns, die Nomy School.

Wir haben mit Familien gesprochen und sie haben uns ihre Erfahrungen geschildert. Eltern und Kinder werden in diesem Artikel zu Wort kommen und dir ein Bild der Nomy School abzeichnen: Ehrlich, direkt und absolut pur.

Neben den sozialen und emotionalen Werten, die selbstbestimmte Bildung für uns ausmacht, stehen Zusammenarbeit und Respekt unvereinbar nebeneinander. Nur so kann das gemeinsame Wirken zwischen allen Beteiligten auf Augenhöhe funktionieren.

Erfahrungen bei der Nomy School

Genau darum ist uns das Feedback der Familien und Kinder, die wir aktiv begleiten, so wichtig. Es kann nur gemeinsam mit Erfolg und Spaß funktionieren. Das sind nur zwei der Gründe, warum sich Menschen für einen Weg mit uns als Nomy School gemeinsam entscheiden. Aber hört selbst, was unsere Familien zu sagen haben.

Wie war eure Erfahrung, die Nomy School zu wählen und wie seid ihr auf diese Onlineschule aufmerksam geworden?

Erfahrung aus der Lerngruppe Schuleinstieg:

“Ich habe mich online informiert, was es für Angebote für Onlineschulen gibt. Über Instagram habe ich dann gesehen, dass die Nomy School eine Infoveranstaltung anbietet und habe mit meiner Tochter daran teilgenommen. Diese Herzlichkeit, die Karo und Kristin versprüht haben, war sehr, sehr angenehm. Sie haben sich für alle Fragen Zeit genommen und man hat sich wohl aufgehoben gefühlt. Meine Tochter hat es sehr gefallen und wir haben noch während der Fragerunde den Schuleinsteiger Kurs gebucht.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 2:

“Wir haben eine Möglichkeit gesucht, unser Freilernen und Homeschooling ein wenig aufzuwerten und abwechslungsreicher zu gestalten, dabei aber mehr Regelmäßigkeit in den Lernalltag zu bekommen. Wir wollten erst zu Clonlara, sind dann aber an der Nomy School gelandet.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 3:

“Wir sind über das Internet vor ca. einem Jahr aufmerksam geworden.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 4:

“Als unser Sohn sich für ein Berufspraktikum interessierte, tauchte bei uns die Frage auf, was wohl sein wird, wenn er eine Lehre machen möchte und evtl. einen Schulabschluss braucht. Felix ist nie zur Schule gegangen. Also suchte ich im Internet nach Onlineschulen. Es gibt Onlineschulen um Abschlüsse zu machen. Aber ich fand auch die Seite der Nomy School, die explizit darauf hinweist, dass keine Abschlüsse möglich sind. Aber das Konzept war so ansprechend, dass wir uns dafür entschieden haben.”

Kind lernt online

Wie gefällt euch als Eltern und eurem Kind die Nomy School? Macht das Lernen Freude? Was findet ihr am Besten? 

Erfahrung aus der Lerngruppe Schuleinstieg:

“Am Anfang war es ungewohnt und wir mussten erst wieder einen Rhythmus finden. Auch wenn es „nur“ 3 Tage die Woche Unterricht sind. Durch Karos Einfühlungsvermögen hat sich meine Tochter schnell wohl gefühlt und hat sich getraut, aktiv am Unterricht teilzunehmen und Spaß dabei zu haben. Uns als Eltern macht es glücklich zu sehen, dass unser Kind so viel Spaß beim Lernen hat und sich auf den Unterricht freut.

Sehr gut finden wir, dass es dort individuelle Unterrichtszeiten gibt. Man kann zwischen Vormittags- oder Nachmittags entscheiden. Der Unterricht geht nicht so lange und hat, wenn die Kinder es möchten, nach 30 min eine Pause. Man kann Kurse dazu buchen und es gibt viel Auswahlmöglichkeiten. Für wirklich jeden ist etwas dabei.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 2:

“Es gefällt uns sehr gut! Der Unterricht ist abwechslungsreich und es gibt sehr viele Lernangebote, auch zusätzlich zu den „normalen“ Lerngruppen. Da immer wieder an neuen Angeboten gearbeitet wird, ist auch für jeden etwas dabei.

Wir als reisende Familie können uns dadurch sehr einfach mit anderen Familien verbinden. So können die Kinder auch online Freunde finden, die sie dann regelmäßig sehen können.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 3:

Kind: “Ja, es macht Freude, weil es jeden Tag, an dem ich Schule habe, ein schönes Gefühl ist, neue Themen zu besprechen. Es ist toll, wenn alle eine Idee haben und Projekte bearbeitet werden.”

Eltern: “Es ist schön zu sehen, wie sehr er sich auf die Schultage freut und dass er Freude an der gesamten Art des Lernens an der Nomy School hat.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 4:

“Uns als Eltern begeistert die Schule. Ich bin auch voller Bewunderung über die Lernbegleiter, wie sie das schaffen. Onlineunterricht ist ja nicht so einfach, dann die technischen Schwierigkeiten und die unterschiedlichen Wissensstände. Es ist gut, dass sich die Inhalte an den Wünschen der Kinder orientieren.

Felix geht gerne zur Schule und kümmert sich selbst um alles. Er hat Freude beim Unterricht. Kunst besucht er allerdings nicht mehr. Außerhalb des Unterrichts beschäftigt er sich aber kaum mit den Themen. Nur im Videoprojekt ist er über den Unterricht hinaus engagiert.”

Kind lernt online

Hattet ihr Erwartungen für euer Kind? Was habt ihr euch so vorgestellt, was anders?

Erfahrung aus der Lerngruppe Schuleinstieg:

“Für uns war es ein Test, um zu schauen, ob unser Kind es schafft, online zu lernen und die Sachen, die gefordert werden, zu verstehen und umzusetzen. Wir wussten nicht, was uns erwarten würde und ob es überhaupt klappt. Deshalb haben wir erst einmal den Schuleinsteiger Kurs gebucht.

Nach dem Warmwerden mit den anderen Kindern und den Lehrern und das Verstehen, wie es am Laptop so funktioniert, ist meine Tochter aufgetaut und fühlt sich mega wohl. Selbst nach dem Unterricht bleibt sie gerne online und unterhält und spielt mit ihren Klassenkameraden. Wir sind sehr glücklich, diesen Weg gegangen zu sein.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 2:

“Nein, Erwartungen hatten wir keine speziellen. Die Mischung aus freiem Arbeiten nach den Wünschen der Kinder, gepaart mit den „klassischen“ Fächern (Deutsch, Mathe, Englisch) finden wir sehr gelungen.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 3:

Eltern: “Wir waren ohne Erwartungen und wollten nur herausfinden, wie es unserem Sohn damit gehen würde. Einen Versuch war es für uns Wert.”

Kind: “Mir war es wichtig, dass mir Schule und Lernen Spaß macht.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 4:

“Ich hatte die Erwartung, dass unser Sohn von anderen Seiten Input und Anregungen bekommt. Die elterliche Welt war abgegrast. Seine Interessen sind nicht unbedingt meine Interessen. Ich hatte mir erhofft, dass andere Menschen ihn jetzt auf anderen Gebieten als den unsrigen inspirieren und Dinge zeigen können. Diese Erwartungen wurden auch voll erfüllt.”

Nomy School Erfahrungen

Hast du noch ein paar persönliche Worte für die Lernbegleitenden oder die Schulleitung der Nomy School?

Erfahrung aus der Lerngruppe Schuleinstieg:

“Ich danke Kristin und Karo von Herzen, dass Sie die Nomy School ins Leben gerufen haben. ❤️ Den meisten Kontakt haben wir mit Karo und Andi, da die beiden die Lernbegleiterinnen unserer Tochter sind. Die beiden machen das sooooo liebevoll und geduldig. Da geht mir jedesmal das Herz auf.

Wir sind sehr froh einen Platz bei euch bekommen zu haben und werden weitere Lernstufen bei euch buchen.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 2:

“Macht einfach weiter so, es ist eine tolle Plattform und eine große Freude, dem Projekt beim Wachsen zusehen zu können!”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 3:

“Für uns ist alles super!”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 4:

“Wiederholt bin ich beeindruckt, wie viel buntes Engagement ihr an den Tag legt! Ihr müsst gründlich sein, die Technik im Griff haben, ihr seid immer erreichbar und müsst mit den Tücken des Onlineunterrichts auf jedes Kind eingehen. Vielen Dank dafür! Dieses Engagement ist irgendwie für mich wie eine Utopie, die wahr wird! Sehr schön. DANKE!

Keine Schule ohne Kinder: Jetzt kommen die Kinder zu Wort

Natürlich haben auch unsere Lernenden eine Meinung zu unserem Konzept, zu dem was wir tagtäglich (für sie) tun und dazu, wie das Lernen bei uns ist. 

Was magst du denn an der Nomy School besonders?

Erfahrung aus der Lerngruppe Schuleinstieg:

“Ich mag das Karo mit uns singt und uns fragt, wie das Wetter ist und wie es uns geht. Sie spielt mit uns Spiele, wenn wir mal keine Lust haben zu rechnen oder zu schreiben.

Auf Kunst mit Andi freue ich mich immer sehr. Man kann dort kreativ sein, auch wenn man mal nicht alle Sachen hat, fällt Andi immer auf die Schnelle was ein, was man anderes machen kann und sie spielt Musik ab, während wir malen. Das mag ich besonders.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 2:

“Ich mag, dass die Lehrer so nett sind und dass wir in Kunst so tolle Sachen machen.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 3:

“Ich kann an der Nomy School einfach Ich sein. Und ich mag, dass ich Themen wählen kann, die mich interessieren und die ich mag.”

Erfahrung aus der Lerngruppe Stufe 4:

“Der Matheunterricht! Und, dass hier der Spaß zuerst kommt und nicht irgendwelche Tests oder Lernergebnisse. Und dass man nicht so viel handschriftlich machen muss.”

Kind lernt Kunst online

Fazit zur Nomy School

Wir sind alle unterschiedlich und das ist gut so. Wichtig ist nur, dass wir immer im Blick behalten, was uns ausmacht. Gerade beim Thema Lernen und Schule allgemein ist es daher immer wieder wichtig, zu schauen: “Was passt für mich als Mensch, was passt für uns als Familie?”

Freilernen an der Nomy School kann ein Weg sein, Bildung neu zu denken und zu leben. Was dieser Weg für andere Familien bedeutet, können wir dir anhand ihrer Rückmeldungen zum Onlineunterricht gut aufzeigen.

Lernen mit und an der Nomy School bedeutet aber im Gesamtkontext immer das Gleiche: “Wir sehen dein Kind mit seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen, laden es dazu ein, über sich hinaus zu wachsen und lassen dabei nie die Freude am Lernen selbst aus dem Blick.”

Wir hoffen, dass dir die Erfahrungsberichte von den Familien an der Nomy School bei deiner Entscheidungsfindung ein Stück weitergeholfen haben. Gern möchten wir dich auch auf ein persönliches Beratungsgespräch einladen, sollten noch Fragen bei dir offen sein. In einem persönlichen Gespräch lernst du uns kennen und kannst all deine Fragen an uns richten. Auch wenn du noch unsicher bist, welches Lernangebot zu deinem Kind passt, bei uns bekommst du eine pädagogische Einschätzung.

Das könnte dich auch interessieren: