Unser Schulkonzept

Konzept

Wir sind eine freie und lebendige Schule, die immer in einem Entwicklungsprozess steht. Deswegen wird sich im Laufe der Zeit unser Konzept stetig weiterentwickeln und sich der Zeit und den Bedürfnissen der Familien und vor allem auch der Kinder und Jugendlichen anpassen.

Durch Partizipation ist das Konzept der Nomy School immer wieder veränderbar, je nach Interessen und Bedürfnissen aller Mitwirkenden. Wir wachsen durch das gemeinsame Miteinander.

Pädagogisches Leitbild

“Wir vertrauen ihnen”

Der Mensch ist von Geburt an intrinsisch gesteuert, seine Umgebung aus eigenem Antrieb und auf eigene Art zu erkunden. Jeder individuell in seinem eigenen Tempo. Dieses Wissen über die Art, wie wir Menschen lernen, nehmen wir sehr ernst. Aus diesem Grund ist es unverzichtbar, uns anhand der Beteiligung der Kinder und Jugendlichen zu orientieren.

In allen Lernangeboten entscheiden die Kinder und Jugendlichen mit, was sie lernen möchten, daher arbeiten wir ohne Lehrplan. Wir legen großen Wert auf die Förderung der Eigenverantwortlichkeit und somit die Stärkung des Selbstbewusstseins. Unser Ziel ist es, dass die Kinder lernen und erfahren, wie sie Dinge bewirken und verändern und für sich selbst, aber auch für ihre Mitmenschen einstehen können.

Kind mit Lupe

Unsere Onlineschule bietet den Kindern den nötigen Raum, die nötige Zeit und die nötige Begleitung, dem natürlichen Antrieb nachkommen zu können. Unsere Schüler:innen lernen aus Neugierde heraus, basierend auf ihren Interessen, Talente, Erfahrungen und Kompetenzen – so können sie sich selbst zum Lernen motivieren.

Wir holen die Kinder ganz individuell da ab, wo sie stehen. Zudem ist es uns wichtig, dass sie ohne Leistungsdruck und Bewertungen aufwachsen und sich anhand von Impulsen anstatt mit Vorgaben weiterentwickeln und lernen.

Zudem stehen in unserer Onlineschule die sozialen Kompetenzen im Fokus. Daher sind unsere Lernangebote in der Regel in mittelgroße bis große Altersmischungen aufgeteilt, sodass die Kinder und Jugendlichen gemeinsame Themen finden und Freundschaften schließen können. Je nach Lernangebot erhalten sie bei uns auch die Möglichkeit, sich ohne Aufsichtsperson der Nomy School zu unterhalten. Unbeaufsichtigte Zeiträume sind für die kindliche und sozial-emotionale Entwicklung von großer Bedeutung.

 

Medienpädagogik

“Ein sicherer Umgang mit Medien”

Als Onlineschule bewegen wir uns im Internet, daher ist es umso wichtiger, den Kindern und Jugendlichen einen sicheren Umgang damit zu vermitteln. In unseren Online-Lerngruppen gibt es regelmäßige Schulungen zu diesem großen Themenfeld. Auch gibt es ab und zu Workshops für die ganze Familie, damit sie sich auch darüber informieren und einen sicheren Umgang mit dem Internet gewährleisten können.

Cybermobbing, gewaltvolle Spiele, Abhängigkeiten, Social Media, Werbung, gefährliche und nicht altersgerechte Inhalte sowie illegale Handlungen sind nur eine kleine Auswahl, die bei Kindern und Jugendlichen als Gefahr im Internet einzustufen und frei zugänglich/schnell umgesetzt sind. Unsere Aufgabe als Onlineschule ist es, den Kindern und Jugendlichen zu zeigen, wie sie sich online sicher bewegen und wie sie Gefahren erkennen können.

Lernbegleiter:innen

“Hilf mir, es selbst zu tun.”

Kind Laptop

Unsere Lernbegleiter:innen bringen unterschiedliche Erfahrungen und Ressourcen mit, was sehr bereichernd für den Lernalltag ist. Getreu dem Motto von Maria Montessori “Hilf mir, es selbst zu tun”, liegt die Aufgabe der Lernbegleiter:innen darin, die Bedürfnisse und Interessen der Kinder zu erkennen und ihnen entsprechende Impulse, Anleitungen, Hilfestellungen und Materialien zu geben.

Die Basis für die Arbeit mit Kindern ist ein respektvoller, liebevoller und aufmerksamer Umgang mit ihnen. Nur so ist es möglich, eine gleichwürdige Beziehung zu den Kindern aufzubauen, denn eine vertrauensvolle Beziehung ist der Grundpfeiler für das Lernen.

„Um fruchtbare und tragfähige Beziehungen zwischen Kindern und Erwachsenen aufzubauen, müssen die Erwachsenen die Führung übernehmen… Die Führung durch die Erwachsenen ist proaktiv, empathisch, dialogbasiert und fürsorglich.“ ( Juul, Jesper (2016): Leitwolf sein, Beltz Verlag, S.22).

 

Online-Lernangebote

Unsere Online-Lernangebote finden immer interaktiv statt und werden nicht aufgezeichnet. Die Kinder und Jugendlichen bewegen sich selbständig in unserem virtuellen Schulgebäude und betreten eigenständig die virtuellen Klassenräume. Bei jüngeren Kindern empfiehlt es sich, dies mit einer erwachsenen Person oder einem älteren Kind zu üben.

Alle Online-Lernangebote an der Nomy School können freiwillig besucht werden, denn wir verzichten konsequent auf eine Anwesenheitspflicht. Die interaktiven Lernangebote finden in virtuellen Klassenzimmern statt, die über eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verfügen.

Die Wünsche der Familien werden bei der Planung unserer Online-Lernangebote berücksichtigt, sodass es auch die Möglichkeit gibt, Kurse und Workshops für Erwachsene anzubieten. In unserer Onlineschule können die Kinder und Jugendlichen auch selbst Workshops, Kurse oder ähnliches geben. Zum einen stärkt dies das Selbstbewusstsein und die Selbstständigkeit und zum anderen profitieren Kinder von den Fähig- und Fertigkeiten anderer Kinder.

Lerngruppen

Die kontinuierlichen Lerngruppen finden an 2 bzw. 3 Tagen die Woche statt und sind durch Stundenpläne strukturiert. Um diese so interaktiv wie möglich gestalten zu können, werden die Lerneinheiten immer direkt stattfinden. Mit Ausnahme der Lerngruppe Schuleinstieg, können die Lerngruppen in den Stufen 1- 4 nach rechtzeitiger Absprache mit der Schulleitung monatlich gewechselt werden.

Die Lerngruppen werden nach Alter bzw. Entwicklungsstand eingeteilt (ab 5 Jahren). Wichtig: Der Entwicklungsstand entspricht nicht unbedingt dem Lernstand oder dem Lernniveau. Wir legen Wert auf Altersgruppen mit kleinen Altersmischungen, sodass sich die Kinder innerhalb der Lerngruppen über altersentsprechende Themen austauschen und Freundschaften schließen können.

Kind Laptop

In den Pausen und nach den Lernangeboten können die Kinder unter Berücksichtigung der Pausenregeln unbeaufsichtigt (seitens der Nomy School) in den virtuellen Klassenräumen bleiben. Der unbeaufsichtigte Raum ist für die Entwicklung der sozial-emotionalen Entwicklung wichtig.

Pro Woche gibt es 10 Lerneinheiten je 30 Minuten zuzüglich Pausen. Diese sind je nach Stufe auf zwei bzw. drei Tage verteilt. Um eine Überforderung unserer jüngeren Kinder in der Stufe 1 zu vermeiden, findet diese Lerngruppe jeweils an drei Tagen in der Woche statt.

Die Lerngruppen finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 8 Kindern statt. Maximal werden 15 Kinder in einer Lerngruppe sein. Bei Ausfall einer lernbegleitenden Person wird die Lerneinheit vertreten oder nachgeholt.

Neben den Grundlagen wie Mathematik, Deutsch, Englisch und Kunst gibt es lebensnahe Lerneinheiten für die psychische und physische Gesundheitspflege. Natürlich bekommen die Kinder auch die Möglichkeit zu forschen, philosophieren, sich auszutauschen und Freundschaften zu schließen.

Es wird versucht, so oft wie möglich fächerübergreifend zu arbeiten und die Kinder zum selbstständigen Lernen zu animieren. Damit die Kinder auch die Möglichkeit bekommen, den Schulalltag mitzugestalten, wird es innerhalb der Lerneinheiten regelmäßige Umfragen und Kinderkonferenzen geben. In Familiencafés können die Familien der Lerngruppen in den Austausch gehen und uns Feedback geben und Wünsche äußern.

Die Lerngruppe Schuleinstieg ist eine feste Gruppe, die insgesamt sechs Monate dauert. Im Fokus stehen hier das Lernen der Grundlagen Lesen, Schreiben und Rechnen sowie die Kreativität in Kunst. Die Kinder treffen sich für insgesamt acht Lerneinheiten 3 Mal die Woche. Selbstverständlich steht immer der Spaß am Lernen im Vordergrund.

Projekte

Uns ist ein vielfältiges Bildungsangebot sehr wichtig, daher bieten wir in unseren Online-Lernangeboten Projektarbeit an. Die Projekte sind offen und ohne Stundenplan gestaltet. Ein Oberthema eröffnet den Kindern und Jugendlichen einen Lernraum, in dem sie passend dazu ihren eigenen Wünschen und Interessen nachgehen können. Daher können die Lernwege und Ergebnisse sehr unterschiedlich ausfallen.

In der Regel gibt es in den Projekten für Kinder und Jugendliche eine große Altersmischung. Dadurch können sie von ihren unterschiedlichen Erfahrungen, Kompetenzen und Interessen profitieren und ihre sozial-emotionalen Kompetenzen stärken.

Die Themen der Projekte stammen von den Interessen der Kinder und Jugendlichen. Wir sammeln Ideen und Wünsche im Rahmen der Kinderkonferenzen oder während der Lerneinheiten in den Lerngruppen und versuchen, diese in Form von zusätzlichen Online-Lernangeboten wie Projektarbeit umzusetzen.

Sprachkurse

Kind Laptop

Unsere Online-Sprachkurse für Kinder und Jugendliche finden direkt statt. In kontinuierlichen Gruppen treffen sie sich regelmäßig und lernen ohne Lektionen oder Lehrpläne eine Sprache. Hier liegt der Fokus in erster Linie auf dem Hörverstehen, was der natürlichste Weg ist, um eine Sprache zu erlernen und zu verinnerlichen.

In unseren Sprachkursen für Kinder und Jugendliche unterteilen wir in mittelgroße Altersmischungen, um deren Interessen gerecht zu werden. Die Inhalte orientieren sich an der Lebenswelt der Teilnehmenden sowie an deren Themen, die sie beschäftigen. Die neu erworbene Sprache soll alltagstauglich und anwendbar sein.

Je nach Altersgruppe wird die Fremdsprache spielerisch und dem Alter entsprechend abwechslungsreich gelernt. In den Online-Sprachkursen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. So ist es möglich, dass in den Kursen in der entsprechenden Sprache philosophiert, gemalt und getanzt wird. Unsere Sprachkurse für Kinder und Jugendliche sollen Spaß machen und das Lernen Freude sowie ein positives Erlebnis mit sich bringen.

Zertifikate, Abschlüsse, Anerkennungen

Wir sind ein Ort, an dem die Kinder und Jugendlichen für das Leben lernen können. Um unser pädagogisches Leitbild umzusetzen, arbeiten wir ohne Lehrplan. Dies hat zur Folge, dass wir weder über staatliche Anerkennungen noch über staatliche Zertifikate verfügen. Demzufolge gibt es an der Nomy School auch keine Schulabschlüsse. Diese müssen extern gemacht werden.

Hinzu kommt, dass bei uns Familien aus verschiedenen Ländern angemeldet sind, in denen es verschiedene Richtlinien und unterschiedlichen Lernstoff gibt. Aus diesem Grund können wir die Kinder und Jugendlichen momentan auch nicht dabei unterstützen, sich auf Externistenprüfungen oder Ähnliches vorzubereiten. Allerdings können wir Schulbescheinigungen ausstellen.

Innerhalb der Nomy School gibt es auch keine Abschlüsse, da diese nur einen Teil oder eine Momentaufnahme eines Spektrums darstellen, das ein Mensch mit sich bringt. Wir begleiten die Kinder und Jugendlichen dabei, sich auf das Leben als erwachsene Person vorzubereiten und Lust am Lernen haben.

Hast du noch Fragen?

Gern kannst du mit uns einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren.

Auch auf unserer FAQ-Seite findest du bereits viele Antworten auf häufig gestellte Fragen. Bleiben dennoch Fragen unbeantwortet, kannst du sie uns über das folgende Kontaktformular zusenden.

12 + 15 =